fbpx
Wassermelone

Melonen Samen

Melonen sind Kürbisgewächse und gehören botanisch gesehen damit nicht zum Obst, sondern zum Gemüse. Auch wenn man es bei den wärmeliebenden Pflanzen kaum glaubt, sie wachsen auch bei uns wunderbar. Am besten zieht man sie zu Hause vor, damit sie einen Wachstumsvorsprung haben, wenn sie ab Mitte Mai ins Beet kommen.
.

Zeigt alle 3 Ergebnisse


6 Tipps zum Anbau von Melonen

  • Ziehe Melonen zu Hause vor: lege dazu pro Topf drei Samen in die Erde und bedecke sie mit etwa zwei Zentimetern Erde
  • Jungpflanzen sollten in humusreiche, lockere und durchlässige Böden gesetzt werden
  • Melonenpflanzen regelmäßig, aber nur mäßig gießen
  • Kappe die Triebe nach ca. 6 Blättern, damit die Pflanze sich gut verzweigt
  • Biete Melonen eine Rankhilfe an
  • Bette die Früchte ggf. auf Stroh, damit die Früchte auf feuchtem Boden nicht faulen
Wassermelone

Die meine ernte Möhrenpost

der Newsletter für deine Selbstversorgung

Profiwissen für Garten und Balkon + Tipps für eine einfache Selbstversorgung + persönliche Empfehlungen + Neuigkeiten rund um meine ernte

5 EUR Shop-Rabatt für deine Anmeldung*
*ab einem Warenwert von 40 EUR

Jetzt anmelden
Post von meine ernte

Weitere Kategorien