Hochbeete

Hochbeete bieten viele Vorteile für das Gärtnern. Mit ihnen kannst du rückenschonend Gemüse anbauen und auch auf sonst ungeeigneten Böden gärtnern. Sie passen in jeden Garten, Hinterhof oder Balkon und sehen grün bestückt sehr ansprechend aus.

Ein besonderer Hingucker sind unsere Ackerwinden und Edelrost Hochbeete.

Fünf Tipps zu Hochbeeten

Ergebnisse 1 – 12 von 18 werden angezeigt

inkl. MwSt.

Lieferzeit: 3-5 Werktage

inkl. MwSt.

Lieferzeit: 3-5 Werktage

1.299,00 1.699,00 

inkl. MwSt.

Lieferzeit: 10-12 Werktage

inkl. MwSt.

Lieferzeit: 10-12 Werktage

inkl. 16 % MwSt.

Lieferzeit: 3-5 Werktage

475,00 534,00 

inkl. MwSt.

459,00 518,00 

inkl. MwSt.

499,00 566,00 

inkl. MwSt.

189,00 258,00 

inkl. MwSt.

159,00 218,00 

inkl. MwSt.

175,00 234,00 

inkl. MwSt.

305,00 364,00 

inkl. MwSt.


Nützliche Tipps zu Hochbeeten:

  • Fülle deine Hochbeete mit einer vielseitigen Mischung aus Baumschnitt und Pflanzenresten. So werden Nährstoffe im Laufe der Saison langsam freigesetzt und deine Gemüsepflanzen sind ideal versorgt.
  • Durch einen Frühbeetaufsatz kannst du deine Gartensaison verlängern, da er vor Regen und Kälte schützt.
  • Sogar im Winter kannst du dein Hochbeet bepflanzen. Porree, Mangold, Grünkohl und Spitzkohl sind einfache und frostharte Kulturen.
  • Bringe in deinem Hochbeet ein Gitter gegen Wühlmäuse ein. Diese graben sich sonst von unten in das warme Hochbeet und essen dir dein Gemüse weg.
  • Die Erde in deinem Hochbeet sackt durch die Verrottungsprozesse jedes Jahr etwas ab. Fülle dein Beet regelmäßig mit frischer Erde oder Kompost auf.

Unsere Gartentipps zum Thema Hochbeete

Du hast Fragen zu unseren Produkten?

Unseren Gärtner Markus erreichst du bei Fragen bequem per E-Mail oder Telefon 0228 28617119

Markus steht euch bei Fragen zur Verfügung

MARKUS SCHMIDT

Kundenbetreuung

Der meine ernte Gartenbrief

Unsere aktuellsten Tipps direkt in dein Postfach!

  • Profi-Gärtnerwissen
  • Selbstversorger-Tipps
  • DIY-Tipps
  • Natürlich kostenlos

Weitere Kategorien