Bianca Kühn

So versorge ich mich selbst:

  • Auf dem Balkon versorge ich mich mit frischen Kräutern, Balkontomaten und Salaten. Nebenbei versorge ich dort Wildbienen, Hummeln und andere Tierchen mit insektenfreundlichen Blumen
  • Im privaten Garten habe ich zwei Gemüsebeete sowie eine Beeren-Naschecke angelegt, die sich jedes Jahr vergrößert und derzeit Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren und Johannisbeeren beinhaltet
  • Im Gemüsebeet probiere ich gerne Neues aus und probiere mich durch verschiedene Sorten

Meine Lieblingsgemüse, -Obst und -Kräuter & Pilze:

  • Rote Bete – im frischen Salat
  • Knackige Zuckererbsen – für asiatische Wokgerichte
  • Kürbisse – für wärmende Suppen im Herbst oder im Ofen
  • Himbeeren und Erdbeeren – zum Naschen im Garten
  • Thai-Basilikum – lecker für uns und viele Insekten

Meine Selbstversorgerprojekte in diesem Jahr:

  • Dieses Jahr habe ich rankende Pflanzen (Gurken, Kürbisse, Erbsen und Melonen) über ein Ranknetz nach oben geleitet – spart Platz, beugt Krankheiten vor und hat super geklappt
  • Zudem habe ich mich dieses Jahr erstmals am Fermentieren der eigenen Ernte versucht. Für mich eine tolle Art des Haltbarmachens und gleichzeitig gesund und lecker
  • Im Garten und auf dem Balkon habe ich weitere Insektenhotels aufgestellt, die gut angekommen sind

„Beim Kümmern um den Garten, Beobachten der Insekten und der Pflege der Pflanzen kann ich unheimlich gut abschalten und zur Ruhe kommen. Die Arbeit im Garten hat mich gelehrt, geduldig zu sein und auch mal Fehlversuche hinzunehmen – das gehört dazu!
Umso größer ist die Freude, wenn die Ernte eingeholt wird und frisch zubereitet und genossen werden kann.“

 

Meine Lieblingsprodukte

Mit Ranknetzen schaffe ich mehr Platz in den Beeten

Meine Ranknetze befestige ich an einer Metallkonstruktion, sodass sie guten Halt haben. Durch die Netzstruktur können sich meine Kürbisse gut festhalten und in die Höhe wachsen. Auch die Ernte ist super einfach, da das Gemüse auf Augenhöhe wächst. Für jeden Gärtner mit begrenzten Platz im Gemüsebeet ist ein Ranknetz oder Rankgitter eine hervorragende Ergänzung.

Beerensträucher kann ich nicht genug haben

Ich liebe es die frischen, gesunden Beeren aus dem Garten zu naschen. Eine gute Beerenhecke ist nicht nur für mich, sondern auch für die Vögel im Garten eine gute Nahrungsquelle und Rückzugsmöglichkeit. Damit für alle ausreichend Beeren da sind, erweitere ich meine Hecke stetig. Vielleicht kommen bald auch noch neue Sorten hinzu – habt ihr Tipps?

Flower Power auf Balkon und im Garten

Ich möchte das ganze Jahr durch ein Futterangebot für die Insekten in meiner Umgebung anbieten. und wähle möglichst viele verschiedene insektenfreundliche Blumen aus für ein vielfältiges Angebot.
Kapuzinerkresse, Phacelia, Kornblumen, Ringelblumen und Basilikum dürfen in meinen Balkonkästen nicht fehlen. Auch im Garten blüht es rund um meine Gartenbeete!
Netter Nebeneffekt: Die Gemüsepflanzen werden besser bestäubt.

Es macht mich sehr froh, dass ich bei meine ernte Menschen dabei unterstützen kann, sich mit der Natur und der eigenen Ernährung zu verbinden. Ich denke, wenn wir uns alle ein bisschen bewusster mit dem Thema Ernährung und Umwelt auseinandersetzen, ist das ein riesiger Schritt in die richtige Richtung.

Lerne das gesamte meine ernte Team kennen!