fbpx

Anzucht

Mit der Anzucht der Gemüse-Jungpflanzen beginnt für dich ein erfolgreiches Gartenjahr.

Kräftige und robuste Jungpflanzen von Anfang an bescheren dir im Sommer und Herbst eine reiche Ernte. Mit unseren praktischen Anzucht-Helfer kann beim Vorziehen nichts mehr schief gehen.

Fünf Tipps zum Vorziehen

Zeigt alle 27 Ergebnisse

Anzuchterde und Anzuchtschalen

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

plastikfrei

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten


Tipps zum Vorziehen

  • Starte nicht zu früh – Tomaten solltest du z.B. nicht vor Mitte/Ende März vorziehen.
  • Licht, Licht, Licht: alle Gemüsepflanzen lieben Licht. Stelle deine Pflanzen an eine besonders helle Stelle in deiner Wohnung oder sorge für eine zusätzliche Lichtquelle durch eine Anzuchtlampe.
  • Nutze Anzuchterde – die klassische Blumen- oder Gemüseerde enthält zu viele Nährstoffe. Mit Anzuchterde förderst du ein starkes Wurzelwachstum deiner Jungpflanzen.
  • Säe dein Saatkorn in etwa so tief in die Erde wie es auch groß ist!
  • Halte deine Erde bis zur Keimung feucht, vermeide aber Staunässe.
Weitere Tipps zum Vorziehen von Natalie.
Saatgut Pakete online bestellen

Unsere Gartentipps zum Thema Anzucht und Pflege

Du hast Fragen zu unseren Produkten?

Schreib uns eine E-Mail oder kontaktiere uns per Telefon unter 0228 28617119

Bianca Kühn

Kundenbetreuung

Post vom meine ernte Shop

Unsere aktuellsten Tipps direkt in dein Postfach!

  • Profi-Gärtnerwissen
  • Selbstversorger-Tipps
  • DIY-Tipps
  • Produktangebote

Weitere Kategorien